Kommende Veranstaltungen

Di 19. Oktober 2021 | 17.00–18.00 Uhr

ONLINE | Afrika lesen
Literaturmittag mit dem Dichter Kona Khasu
Litar Zürich

English below

Lesung und anschliessendes Gespräch mit dem englischsprachigen liberianischen Dichter, Dramatiker und Kritiker Kona Khasu (*1942). Als einer der bedeutendsten Literaten Liberias erhält sein Werk im Projekt «The Liberian Literature Project» einen besonderen Platz und wird als wertvoller Teil von Liberias kulturellem Erbe gesichert und zugänglich gemacht. Vor der Lesung mit Kona Khasu führen Martin Mühlheim und Léa Gbeassor in die englischsprachige liberianische Literatur und in sein Werk ein. Martin Mühlheim moderiert das anschliessende Gespräch. In englischer Sprache. In Zusammenarbeit mit dem Englischen Seminar der Universität Zürich.

Mehr Infos: The Works of Kona Khasu

Die Reihe «Literaturmittag» fördert den Austausch zu Literaturen und Kulturen aus dem afrikanischen Kontinent. Jeder «Literaturmittag» hat einen Gast und einen thematischen Schwerpunkt. Als Werkstattgespräche haben sie 2020/21 die laufende Erschliessung der Artikelsammlung Al Imfeld begleitet. Die Reihe wird im Herbst 2021 fortgesetzt, sie öffnet den Blick auf die Sammlung und trägt zur Vernetzung bei. Konzept und Moderation der Reihe: Christa Baumberger und Nicole Schmid.

Dieser Literaturmittag findet als Online-Veranstaltung statt.

Die Runde ist offen, Gäste sind herzlich willkommen. Sie erhalten den Link nach Anmeldung an:
info@litar.ch

 

Talk with the poet Kona Khasu

Reading and follow-up discussion with the Anglophone Liberian poet, dramatist and critic, Kona Khasu (*1942). As one of Liberia’s foremost literary figures, "The Liberian Literature project" places a special emphasis on his work and aims to salvage it as a valuable part of Liberia’s cultural heritage and to make it more widely available. After a few introductory words on Anglophone Liberian literature and his work by Martin Mühlheim and Léa Gbeassor, Kona Khasu reads a collection of his poems. Martin Mühlheim moderates the subsequent discussion. In English. With the collaboration of the English Seminar at the University of Zurich.

More information: The Works of Kona Khasu

Our series "Literaturmittag" ("literary lunch") promotes the exchange with literatures and cultures from the African continent; in each session, a different guest is invited. Concept and interviews: Christa Baumberger and Nicole Schmid.

This session takes place online.

Everybody is welcome to join – please register, so we can send you the link: info@litar.ch

 

Litar
Letzistrasse 23
CH-8006 Zürich


Sa 30. Oktober 2021 | 18.00 Uhr

Stimmlos | Adelheid Duvanel – Fern von hier
Literaturfestival «Zürich liest»
Literaturhaus Zürich

Adelheid Duvanel (1936-1996) gilt bis heute als Geheimtipp. Spätestens der grosse Erzählband «Fern von hier» (Limmat Verlag 2021) ändert das nun. Er zeigt sie als eine der bedeutendsten Stimmen der Schweizer Literatur des 20. Jahrhunderts. Duvanel erzählt packend aus dem Leben von meist versehrten Existenzen, die aber beharrlich ihre Würde gegen die Zumutungen des Lebens verteidigen. Die Herausgeberinnen Elsbeth Dangel-Pelloquin und Friederike Kretzen erzählen im Gespräch mit Christa Baumberger über Leben und Werk, Miriam Japp liest aus den Texten.

Kooperation Literaturhaus Zürich und Litar im Rahmen des Literaturfestivals «Zürich liest».

Auskunft und Ticket-Reservation: 044 254 50 08 (Literaturhaus) sowie Webseite www.literaturhaus.ch

Literaturhaus Zürich
Limmatquai 62
CH-8001 Zürich