Kommende Veranstaltungen

Sa 8. Oktober – Sa 3. Dezember 2022

Aus der Stille ... Peter Liechti
Installation und Ausstellung
Galerie Litar Zürich

Die Ausstellung «Aus der Stille ... Peter Liechti» ist eine leise Hommage an den herausragenden Schweizer Filmkünstler und Autor Peter Liechti (1951–2014). Schreibend, denkend und filmend war er den Grundfragen der menschlichen Existenz auf der Spur. In Filmen wie «Signers Koffer», «Vaters Garten», «Hans im Glück» und «The Sound of Insects» hat er das Verhältnis von Leben und Tod, die Beziehung zu den Eltern und das eigene Dasein in der Welt ergründet. Radikal subjektiv, mit feinem Humor und Sinn für die Poesie des Alltags.

Eine Installation aus Filmen und Texten gibt Einblick in Liechtis künstlerischen Kosmos: Sprache, Bilder und Musik fügen sich zu einer «Symphonie aus Wirklichkeitsfragmenten». Ein bildnerisches Originalwerk sowie erstmals ausgestellte Logbücher mit Skizzen und Notizen zeigen Peter Liechti auch als subtilen Autor mit einer grossen Affinität zu Robert Walser und Franz Kafka.

Zur Ausstellung erscheint: «Aus der Stille ... Peter Liechti» | Edition Litar 01
Mit Beiträgen von Marco Baschera, Christa Baumberger und Christoph Egger

Installation: 8. Oktober – 3. Dezember 2022

Öffnungszeiten:
Mi | Fr 14–18 Uhr
Sa 13–16 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Kuration: Christa Baumberger, Litar
Filme: Peter Liechti
Stimme: Miriam Japp
Œil extérieur: Jolanda Gsponer
Audio und Montage: Pascal Nater, Jörg Hüssy
Szenografie:  Klauser Lienhard Design Studio
Gestaltung Edition Litar: Rahel Arnold

Eintritt und Publikation CHF 5

Download: PDF Flyer «Aus der Stille»

Litar
Letzistrasse 23
CH-8006 Zürich


Sa 3. Dezember 2022 | 13.00–17.00 Uhr

Aus der Stille ... Peter Liechti
Finissage
Galerie Litar Zürich

Ab 13 Uhr Open House
14 Uhr Gespräch mit Marco Baschera, Literaturwissenschaftler, David Wegmüller, Filmkurator und Herausgeber, und Christa Baumberger (Moderation). Präsentation des Bandes «Peter Liechti. Personal Cinema», Scheidegger & Spiess, 2022.

Die Ausstellung «Aus der Stille ... Peter Liechti» ist eine leise Hommage an den herausragenden Schweizer Filmkünstler und Autor Peter Liechti (1951–2014). Schreibend, denkend und filmend war er den Grundfragen der menschlichen Existenz auf der Spur. 

Zum Abschluss der Ausstellung überblicken wir Peter Liechtis künstlerisches Schaffen noch einmal vom Anfang und vom Ende her. Ein Gespräch über Anfänge, das Glück des Schreibens und das beiläufige Erhaschen von Bildern – und über Liechtis Nähe zu Robert Walser, der sagte: «Man braucht nicht viel Besonderes zu sehen. Man sieht so schon viel …». Im Gespräch wird auch die neue Monografie «Peter Liechti. Personal Cinema» (Scheidegger & Spiess 2022) präsentiert, die erstmals einen Überblick über Liechtis künstlerisches Schaffen gibt.

Eintritt frei

Download: PDF Flyer «Aus der Stille»

Litar
Letzistrasse 23
CH-8006 Zürich